Ein Gesicht verleihen

Was ist das Besondere an einem Gebäude, einer Straße, einem Freiraum, einem Quartier, einem Stadtteil, einer Stadt oder einer Region?
Die wesentlichen Strukturen zu erkennen und weiter zu entwickeln, haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Dabei steht nicht das Aufstellen von Regeln im Vordergrund, sondern der Akt der Formgebung.

In der Stadt und auf dem Land betrachten wir das Zusammenspiel von privaten und öffentlichen Gebäuden und dem öffentlichen Raum. Themen wie Maßstäblichkeit, Form, Material und Farbe stellen wir in Bezug zu Zielsetzungen, Zielgruppen, Kunden und Benutzern. Für die Realisierung planen wir in zeiträumlichen Etappen.

Wir gestalten den konkreten Ort typisch und zeitgerecht/ in Mode. Altes bleibt sich treu, Veränderungen werden sichtbar.